Foto der Woche

Fotos der vergangenen Wochen  >  siehe hier

17.1.

 

Leider hatte unser kleiner Pimpek vorgestern einen Unfall. Bei unserem Feldspaziergang schrie er plötzlich laut auf, wälzte sich kurz und konnte nicht mehr aufstehen. Seine Hinterläufe waren gelähmt. Beim Tierarzt zeigte sich, dass er einen Bandscheibenvorfall erlitten hat. Nun muss der arme Kerl mindestens zehn Tage ruhiggestellt werden und zu diesem Zweck in einem kleinen Welpengehege sitzen. Zum Glück funktionieren Darm und Blase noch ohne Hilfe und auch die Hinterpfoten zeigen noch Schmerzempfinden an. Das lässt uns hoffen, dass Pimpek es schaffen kann, wieder gesund zu werden. Nun müssen wir nur noch alle die Geduld aufbringen, was natürlich vor allem dem Patienten schwerfällt, der noch nie einen Gang aufs Feld ausgelassen hat.

 

Hier ein paar ältere Fotos von Pimpek.

20.1.

Und hier ist der kleine Mann in seinem "Welpengehege"-

9.1.2020

 

Die Spendenbescheinigungen für 2019 sind - in der Regel per E-Mail - versandt worden. Wer keine erhalten hat, aber eine benötigt, wende sich bitte an uns über das Kontaktformular.

Falls uns keine E-Mail-Adresse vorliegt, erhalten Sie die Bescheinigung per Post.

 

 

 

 

 

 

 

Tierische Gefährten – Geschichten über Vierbeiner aus dem Tierschutz > weiterlesen

siehe hier

 

 

 

Online einkaufen und dabei dem Verein "Freunde von Vierpfötchen e.V." helfen  - siehe hier!

Das Spendenkonto des Vereins:
Freunde von Vierpfötchen e.V.
IBAN:

DE 28 2001 0020 0003 1332 02
BIC: PBNKDEFF

Postbank Hamburg

Paypal: freundevierpfoetchen@t-online.de > hier

Eingetragener Verein mit Status Gemeinnützigkeit, Sie können die Spenden steuerlich absetzen.

> zum Spendenformular

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gitta Eschenbrücher - Impressum und Datenschutzerklärung siehe Menü