Abstrakte Malerei

So ungefähr im Jahr 1996 zog "es" mich in die abstrakte Malerei. Ich hatte Freude am Experimentieren, probierte mit Lust das Manschen mit Pigmenten und Füllstoffen, war fasziniert vom Fluß der Farben, verlor und gewann den Einfluß an deren Verlauf.

Auch wenn ich hier in der Vergangenheit schreibe, die Malerei packt mich immer noch. Nur habe ich bei 30 bis 40 Hunden entsprechend wenig Zeit, mich ihr zu widmen. Trotzdem. Immer mal wieder zwacke ich mir ein Stündchen ab und lasse mich ein auf das, was mir in den Sinn kommt.
In den Jahren von 2000 bis 2006 fanden vier Ausstellungen statt, jeweils zwei in Polen und in Deutschland. Die dort gezeigten Bilder sehen sie hier in der Galerie.

Hier geht es zur "Abstrakten Galerie" - bitte eintreten! (Ältere Bilder)

Abstrakte Malerei

z.B. weitere Bilder siehe hier

Und hier geht es zu den abstrakt bemalten Holzdrehtellern, z.B.

Ein paar Eindrücke von einer Ausstellungseröffnung am 08.03.09 in Gorzow -

 

 

 

Unser  kleines Buch "Angekommen! Kurze Geschichten über Vierbeiner aus dem Tierschutz" kann erworben werden.  >  Alles Weitere siehe

hier!

 

 

 

Online einkaufen und dabei dem Verein "Freunde von Vierpfötchen e.V." helfen  - siehe Vereinshomepage oder  hier!

 

 

 

 

 

Das Spendenkonto des Vereins:
Freunde von Vierpfötchen e.V.
IBAN:

DE 28 2001 0020 0003 1332 02
BIC: PBNKDEFF

Postbank Hamburg

Druckversion Druckversion | Sitemap
Gitta Eschenbrücher